fbpx

Chancengleich und digital – das ist zeitgemäßer Unterricht

Was wollen Sie 2021 bewegen?

Bildung ist der Schlüssel für Wohlstand und Grundlage für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft. In einer globalisierten und digitalen Welt kann Deutschland in Zukunft nur dann wettbewerbsfähig bleiben, wenn sein Bildungssystem kontinuierlich weiterentwickelt wird. 

Deswegen haben wir sofatutor im Jahr 2009 mit der Überzeugung entwickelt, dass digitale Medien die Zukunft sind – eingewoben in einen differenzierten, schülerzentrierten Präsenzunterricht. Während der Pandemie wurde vor allem klar, welchen Spielraum es immer noch bei der Digitalisierung von Schulen gibt. Hier wollen wir weiterhin aktiv mitgestalten und fragen uns täglich: Wie können wir Schüler/-innen am besten unterstützen? 

Viele Schulen und die Bildungspolitik waren durch den diesjährigen Lockdown überfordert. Das verdeutlichen auch unsere Rekordzahlen im Frühjahr: über 6 Millionen Besucher/-innen auf unserer Website pro Monat. Schüler/-innen sowie Eltern wollen digitales Lernen. Und sie vertrauen uns! Bereits jetzt haben wir es aus der Nachhilfe am Nachmittag in den Unterricht am Vormittag geschafft. Das Ziel für 2021 lautet also: digitale Inhalte verstärkt nachhaltig in den regulären Unterricht integrieren. 

Denn die passenden digitalen Inhalte bieten auch Chancen für den Unterricht: Lehrkräfte bekommen durch sofatutor beispielsweise viel früher Einblicke darüber, welche Wissenslücken bestehen – in der Vergangenheit haben sie das oft erst beim Korrigieren der Klausuren und Tests gemerkt. Mit Lernvideos können Kinder sich die Inhalte immer wieder anschauen und Sequenzen wiederholen, um den Stoff noch besser zu verinnerlichen. 

Uns spornt extrem an, dass sich sofatutor ständig weiterentwickelt und wir digitale Bildung so nachhaltig mitgestalten können – das wird auch im nächsten Jahr die größte Motivation für unsere Arbeit bleiben. 

Chancen 2021

  • Bildungsgerechtigkeit für alle Kinder
  • ein zeitgemäßes Klassenzimmer vorantreiben, in dem Präsenzunterricht und digitales Arbeiten Hand in Hand gehen
  • selbstgesteuertes Lernen fördern, zum Beispiel durch die „Flipped Classroom“-Methode

Ein Gastbeitrag von Stephan Bayer, Founder und CEO sofatutor